1 a - Lokalbewertungen für ganz Österreich

Restaurantindex:
A B C D E F 
G H I J K L 
M N O P Q R 
S T U V W X 
Y Z 
Suche nach:




Lokale  Ratgeber Kategorien Top 50 Zertifikate  Lokal eintragen  Ihre Lokale  Ihre Bewertungen
Ihr Account  FAQ & Hilfe
 
 

Gutscheine   Ihre Coupons

Unsere schmeckts.at Mitglieder haben 277 Lokale bisher 381 mal bewertet.



Yamm!

Der Wirt dieses Lokals:
Noch kein Wirt identifiziert Klicken Sie hier wenn Sie Betreiber dieses Lokals sind...!

Bauen Sie diesen Banner mit Verlinkung auf Ihrer Seite ein mit folgendem Code:


Als Wirt können Sie hier News und Bekanntmachungen erstellen...


Adresse

Yamm!
Universitätsring 10
1010 Wien


Delinski Gutschrift:

Speisekarte:  

Tischreservierung:  

Telefon:  01/532-05-44

Homepage:  

Facebook   yammrestaurant

E-Mail:  




Vor dem Lokal
Hochgeladen von Koala
Karte:

Mehr Bilder... (19 von 180 möglichen Bildern)




Öffnungszeiten

Mo.08.00 bis 23.00
Di.08.00 bis 23.00
Mi.08.00 bis 23.00
Do.08.00 bis 01.00
Fr.08.00 bis 01.00
Sa.09.00 bis 01.00
So.geschlossen

Wertung (1 Bewertungen)

101
Speisen:6,00 Punkte
Ambiente:6,00 Punkte
Service:3,00 Punkte

Fazit:

5,00 Punkte


schmeckts.at Rang:

   108. Platz



Küche: Vegetarisch / Vegan , International
Lokaltyp: Restaurant , Lounge

Preislage: teuer 
Ambiente: Stylish, Trendy
Küchenchef: Walter Schulz

Zusatzinformationen:

Laut HP:

Speisen & Getränke

Spätestens beim ersten Bissen wird man feststellen, dass man vegetarisch so noch nicht gegessen hat. Hier wird nicht bloß gekocht und Gemüse blanchiert, sondern kräftig gewürzt, gegrillt, gebacken und gratiniert. Ein internationales Buffet und ein raffinierter Mix aus frischen Kräutern und Gemüse der Saison laden zur kulinarischen Reise um die Welt ein. Ob Frühstück, Lunch, Abendessen oder gegen den Energie-Knick am Nachmittag zu einem hausgemachten Kuchen, das yamm! Team überrascht immer wieder mit neuen Kreationen. Bedingungslose Frische, regionale und saisonale Waren haben für Küchenchef Walter Schulz oberste Priorität. Und das mit einem Maximum an Geschmack, denn: yamm! ist alles, außer langweilig! 

 

 


Dieses Restaurant ist bei Delinski. Jetzt mit Delinski eine Tischreservierung durchführen und bis zu 30% auf Ihre Gesamtrechnung einsparen. Hier geht es zur Anmeldung!

 

 




Lokal eingetragen von Koala | Lokaldaten ändern | Permalink | QRCode | 13713 Leser

Lokalbewertungen


Bewertung von Koala über Yamm!
Speisen: 6,00 | Ambiente: 6,00 | Service: 3,00
Fazit: 5,00 
Preislage:
Lesetipp: Gesamt 10,00 Punkte
Der Beitrag wurde 1 mal bewertet.
1 mal Lesetipp, 0 mal Top, 0 mal Flop.

Lokalbesuch am
Beitrag ausdrucken:
Beitrag ausdrucken


Mitnehmen + Einbetten

Bewertung:

Ich war sehr erstaunt als ich wieder einmal auf die HP von Yamm! blickte, denn dort stand als Adresse Universitätsring 10 (?)... Ich war sehr erstaunt als ich wieder einmal auf die HP von Yamm! blickte, denn dort stand als Adresse Universitätsring 10 (?). Seit wann gibt es in Wien einen Universitätsring? Nach längerem googeln wusste ich Bescheid (siehe dazu auch:  Forumsthread )

Also nichts wie hin und den neuen Universitätsring samt dem Yamm! einen Besuch abstatten.



Hierbei handelt es sich um ein vegetarisches (vegane Speisen sind auch erhältlich!) Selbstbedienungslokal.

Es teilt sich in 2 Etagen: “Zu Ebener Erd´ ” befindet sich das riesengroße Buffet, die Suppenabteilung sowie der Getränke/Bar/Kuchenbereich, “und im 1. Stock” befindet sich eine sehr gemütlich aussehende Lounge (war zu diesem Zeitpunkt leider gesperrt) sowie die WC´s.

Das Lokal ist klimatisiert. Leider dürften die Toiletten (Damentoilette inkl. dazugehörigem Waschbereich) nicht angeschlossen sein, denn dort war das Klima eher saunamäßig. :o


Die Farben des Lokales sind: ein helles beige, ein saftiges grün und ein kräftiges lila - vermittelt eine stylische und zugleich freche Atmosphäre. Obendrein saugemütlich!

Das Buffet ist reichlich bestückt (siehe Fotos) und lässt wirklich keinerlei Wünsche offen. Hauptsächlich wird hier der mediterrane Bereich abgedeckt. Da sich das Buffet öfters ändert - übrigens einen Auszug der angebotenen Speisen stehen auf deren HP- werde ich hier nicht wie üblich ins Detail gehen.

Wichtig wäre noch zu erwähnen, dass die vom Buffet genommenen Speisen bei der Kasse abgewogen werden. Achtung! Nicht in Ohnmacht fallen, selbst wenig am Teller wiegt oft viel.

Dies ergibt sich aus den diversen Zutaten. So z.B. hat ein gekochtes Ei gerne mal 70 - 80 g, Teigwaren wiegen natürlich auch mehr als ein Karottensalat. Dies ist zu bedenken, wenn man sich seinen/ihren Teller belegt. 300 - 500 g sind im Nu zusammen und der Preis ist dementsprechend - z.Zt. beträgt der Preis für 100 g Euro 2,40. Übrigens, ein Stück Brot oder Gebäck ist im Preis enthalten.

Nicht mokieren, beim Wr. Heurigen wird das Essen auch abgewogen, also bitte die Kirche im Dorf lassen!

Für StudentInnen gibt es am Nachmittag zwischen 14.00 und 17.30 Uhr einen Rabatt von 25 % - leider nur für StudentInnen bis 26 Jahre. Hey, es gibt auch ältere StudentInnen die vegetarische Speisen lieben und bevorzugen! Nur so zur Anregung!

Nachdem wir uns einmal am Buffet orientiert habe, sprich eine Runde gedreht habe, entschieden wir uns für:

  • Klassischer Humus mit Tahin*
  • Rote Rüben Humus mit Kreuzkümmel*
  • Wasabi Humus*
  • Pasta-Salat mit Ruccolapesto, Oliven, Tomaten & Mandeln
  • Marokkanischer Kichererbsen-Salat mit Harissa*
  • Käferbohnensalat*
  • Glasnudelsalat mit Wakame*
  • Klassisches Falafel*
  • Zucchiniquiche*
  • Erdäpfelpuffer (sind geviertelt)*
  • Gefüllte Paprika mit Buchweizen & Tomatensauce
  • Ravioli mit Eierschwammerl, Cashewkerne & Rahm (wiegen schwer!)*
  • Polentalasagne mit Karotten-Seitan-Sugo (wiegen schwer!)
  • Rosmarin Kartoffel
  • Gebackene Chilischoten
  • Klassisches Taboulet mit Cranbeeries & Zucchini
  • Gemüsepfanne

dazu ein wutzi Wachauer bzw. eine kleine Scheibe Brot (die dürfte leider schon etwas länger gelegen haben, war schon ziemlich eingedörrt). Natürlich kann man auch mehr Gebäck haben. Kostenpunkt Euro 0,50 per Stück.

Die mit * gekennzeichneten Speisen haben uns außerordentlich gut geschmeckt, sodass ich nicht umhin konnte mir einen 2. Teller mit einigen meiner Favoriten zu holen. ;)


Die anderen Speisen waren teilweise auch gut oder nicht unser Geschmack, das soll aber nicht heißen, dass diese Gerichte anderen Gästen nicht vorzüglich munden.

Herausstreichen möchte ich unbedingt die Falafel (die waren beim 2. Gang sogar frisch aus der Küche!). Die waren extrem lecker. Aber auch die Ravioli haben es mir angetan. Ein total seidiger Teig mit einer tollen Füllung und ein ordentliches Saucerl dabei. Himmlisch!

Der Käferbohnen- und der Kichererbsensalat waren auch extrem lecker!

Als Dessert gönnten wir uns noch ein “Marillenknödel” (siehe Foto) hat leider unseren Geschmack nicht wirklich getroffen, war etwas sehr schlagoberslastig und für Euro 2,40 eindeutig zu teuer.

Meiner konnte nicht widerstehen und genehmigte sich noch zum Abschluss einen Cocktail "Singapore Sling". Dieser war außerordentlich köstlich! Und ssseeehhhrrr süffig! Schmatz!

Cocktail kosten hier Euro 8,– und die diesbezüglichen Happy Hours sind jeweils am Donnerstag zwischen 18.00 und 22.00 Uhr.

Zum Personal sei noch gesagt, dass alle Anwesenden sehr freundlich waren und beim Buffet wurden sofort die leeren Schüsseln ausgetauscht. Hier gefiel mir extrem gut, dass die Schüsseln ausgewechselt und nicht nur ein neuer Inhalt nachgelegt wurde. Sehr appetitlich. Toll!

Allerdings musste ich hier leider beobachten, dass während Gäste (nein, nicht wir) aßen, zwei Tische weiter mit einer Sprühflasche ein gerade leer gewordener Tisch besprüht wurde. Bitte gewöhnt euch endlich in Lokalen, wo Leute essen, diese verdammten Sprühflaschen ab. Ein ordentliches ausgewaschenes und nasses Tuch tun´s doch auch. Oder wie hat man vor der Erfindung der Sprühflaschen Oberflächen gereinigt?

Dieses Lokal ist nicht nur für Vegetariar eine Bereicherung ihres Menüplanes auch Fleischessen (die gerne Gemüse essen - die soll´s wirklich geben ;)) kommen hier voll auf ihre Rechnung. Man muss sich eben nur seine Favoriten heraussuchen. Dann schmeckt´s!




Schnellbewertung: 

 

902 Wörter | Permalink

Für diese Aktion (Beitragsbewertung) müssen Sie sich einloggen!
Sie haben jedoch im folgenden auch als Gast die Möglichkeit Ihre Meinung zu diesem Beitrag zu schreiben.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

* Ihr Name:


* Ihre Emailadresse:


* Wertung:






Kommentar:


captcha

*



Neue Lokalbewertungen über Yamm!...

x

Ältere Lokalbewertungen:
Restaurantkritik von Koala vom 7.7.2012

















[ Lokale ] [ Eintrag hinzufügen ] [ Ihre Einträge ] [ Ihre Bewertungen ] [ RSS Feed ] [ Zurück ]