1 a - Lokalbewertungen für ganz Österreich

Restaurantindex:
A B C D E F 
G H I J K L 
M N O P Q R 
S T U V W X 
Y Z 
Suche nach:




Lokale  Ratgeber Kategorien Top 50 Zertifikate  Lokal eintragen  Ihre Lokale  Ihre Bewertungen
Ihr Account  FAQ & Hilfe
 
 

Gutscheine   Ihre Coupons

Unsere schmeckts.at Mitglieder haben 277 Lokale bisher 381 mal bewertet.



Wolfsberger Gastwirtschaft

Der Wirt dieses Lokals:
Noch kein Wirt identifiziert Klicken Sie hier wenn Sie Betreiber dieses Lokals sind...!

Bauen Sie diesen Banner mit Verlinkung auf Ihrer Seite ein mit folgendem Code:


Als Wirt können Sie hier News und Bekanntmachungen erstellen...


Adresse

Wolfsberger Gastwirtschaft
Lienfeldergasse 35
1160 Wien




Telefon:  01/4861455

Homepage:  



Karte:


Öffnungszeiten

Mo.geschlossen
Di.10.00 bis 23.00
Mi.10.00 bis 23.00
Do.10.00 bis 23.00
Fr.10.00 bis 23.00
Sa.10.00 bis 23.00
So.geschlossen

Wertung (1 Bewertungen)

101
Speisen:6,00 Punkte
Ambiente:6,00 Punkte
Service:6,00 Punkte

Fazit:

6,00 Punkte


schmeckts.at Rang:

   73. Platz



Küche: Wiener Küche
Lokaltyp: Gasthof, Gasthaus , Wirtshaus

Preislage: mittel 
Ambiente: Gemütlich

Zusatzinformationen:
Die Gastwirtschaft wurde 1970 von der Familie Wolfsberger übernommen und wird von ihr nun schon in zweiter Generation geführt. Hier ist man bemüht, die Wiener Wirtshauskultur zu erhalten, aber auch einige Speisen abseits von Gulasch, Schnitzel und Co zu bieten.


Lokal eingetragen von ProUndContra | Lokaldaten ändern | Permalink | QRCode | 9918 Leser

Lokalbewertungen


Bewertung von ProUndContra über Wolfsberger...
Speisen: 6,00 | Ambiente: 6,00 | Service: 6,00
Fazit: 6,00 
Preislage:
Top: Gesamt 18,00 Punkte
Der Beitrag wurde 3 mal bewertet.
1 mal Lesetipp, 2 mal Top, 0 mal Flop.

Lokalbesuch am
Beitrag ausdrucken:
Beitrag ausdrucken


Mitnehmen + Einbetten

Bewertung:

Für mich als Anhänger der österreichischen Wirtshauskultur ist es immer eine grosse Freude, wenn ich in einer Gegend, in der ich es nicht vermutet hätte, ein neues Wirtshaus entdecke, in dem man gemütlich, aber doch gepflegt essen und trinken kann... Für mich als Anhänger der österreichischen Wirtshauskultur ist es immer eine grosse Freude, wenn ich in einer Gegend, in der ich es nicht vermutet hätte, ein neues Wirtshaus entdecke, in dem man gemütlich, aber doch gepflegt essen und trinken kann.

So geschehen vorige Woche im „tiefsten 16. Hieb“. Auf Empfehlung einer Bekannten sind wir eines Abends in die Ottakringer-Vorstadt gepilgert, um die Gastwirtschaft Wofsberger aufzusuchen.

In der Lienfeldergasse, nur wenige Schritte von der Wilhelminenstrasse entfernt, liegt der eher unscheinbare Eingang zum Lokal – man könnte ihn fast übersehen. Jetzt im Sommer ist daneben auch die Hauseinfahrt geöffnet, durch die man in einen selten schönen und ursprünglichen Wirtshausgarten gelangt. Der Garten im Innenhof einiger alter Zinshäuser ist recht weitläufig - man sitzt angenehm unter grossen, alten Bäumen (Kastanie, Birke, Ahorn). Die Tische sind nicht „zusammengepickt“, sondern grosszügig und locker angeordnet, sodass man sich platzmässig wirklich wohlfühlt.

Obwohl der Garten sehr gut besucht war, einige Tische waren reserviert, haben wir doch noch einen schönen Tisch ergattert. Reservierung in Zukunft schadet aber sicher nicht.

Die Speisekarte spiegelt die Küchen-Philosophie der Besitzer wider. Zitat auf der Homepage: „Wir sind bemüht die Wiener Wirtshauskultur zu erhalten aber auch abseits von Gulasch, Schnitzel und Co Gerichte zu kochen, die den Geschmack unserer Gäste treffen, und auch bei mehrmaligen Besuch die Wahl einer Speise nicht zur Qual werden lässt.“

An diesem Tag bot die Speisekarte neben traditioneller Wiener Küche auch einige mediterrane Schmankerln.

Als gemeinsame Vorspeise bestellten meine Frau und ich ein Vitello Tonnato (8,70 €). Das dünn geschnittene Kalbfleisch harmonierte grossartig mit der geschmacklich fein-würzigen Thunfisch-Creme. Als säuerlichen Gegenpol gab’s dazu noch grosse Kapernbeeren. Das Körberl mit verschiedenen frischen Broten war im Preis inbegriffen. Für eine Person wäre das Vitello Tonnato auch als Hauptspeise voll ausreichend gewesen.

Bei den Hauptspeisen blieben wir bei der klassischen Wiener Küche.
Ich bekam einen herrlich weich-gedünsteten Zwiebelrostbraten (ohne die ungeliebten Flaxerln) um 14,90 € mit reichlich sämigem Saft und viel Zwiebel in zwei Variationen: einerseits weich mit dem Fleisch mitgedünstet, andererseits oben drauf noch ein Gupf frisch-gebratener Knusper-Zwiebelringe. Dazu in einem eigenen Schüsserl richtig knusprige Bratkartoffeln.

Meine Frau war mit ihrem Cordon Bleu (12,80 €) ebenfalls sehr zufrieden. Für mich persönlich war der gemischte Beilagensalat etwas zu sauer mariniert.

Bei den Getränken dominieren hier natürlich die typischen Wirtshausgetränke, wie Bier (oder neuerdings im Sommer auch Radler), Gspritzter, Schankwein. Es gibt auch einige Qualitätsweine glasweise aus der Bouteille, die haben aber auch ihren Preis: z.B. ein Welschriesling vom Sattlerhof in Gamlitz, das Achterl um 3,50 €.

Ein kurzer Blick in die Innenräume hat gezeigt, dass man sich auch in der Nicht-Gartensaison hier drinnen sehr wohl fühlen kann. Ebenso positiv sind uns die modernen und gepflegten Toiletten aufgefallen.

Man kann die Gastwirtschaft Wolfsberger auch leicht mit Öffis erreichen, die Station der Strassenbahn-Linie 44 in der Wilhelminenstrasse ist nur wenige Schritte entfernt. Parkplätze können in dieser Gegend zeitweise sehr rar sein.

Die Gastwirtschaft Wolfsberger war für uns ein Glückstreffer – hier stimmt einfach alles: Ambiente, Essen, Trinken, Service und auch das Publikum.

PS: Sollte man beim Wolfsberger einmal keinen Platz bekommen, so ist gleich ums Eck in der Wilhelminenstrasse ein anderes grossartiges Vorstadt-Wirtshaus: „Gelbmann’s Gaststube“. Über den Gelbmann werde ich hier bei schmeckts.at in Kürze auch noch berichten.




Schnellbewertung: 

 

559 Wörter | Permalink

Für diese Aktion (Beitragsbewertung) müssen Sie sich einloggen!
Sie haben jedoch im folgenden auch als Gast die Möglichkeit Ihre Meinung zu diesem Beitrag zu schreiben.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

* Ihr Name:


* Ihre Emailadresse:


* Wertung:






Kommentar:


captcha

*



Neue Lokalbewertungen über Wolfsberger Gastwirtschaft...

x

Ältere Lokalbewertungen:
Restaurantkritik von ProUndContra vom 2.8.2012

















[ Lokale ] [ Eintrag hinzufügen ] [ Ihre Einträge ] [ Ihre Bewertungen ] [ RSS Feed ] [ Zurück ]