1 a - Lokalbewertungen für ganz Österreich

Restaurantindex:
A B C D E F 
G H I J K L 
M N O P Q R 
S T U V W X 
Y Z 
Suche nach:




Lokale  Ratgeber Kategorien Top 50 Zertifikate  Lokal eintragen  Ihre Lokale  Ihre Bewertungen
Ihr Account  FAQ & Hilfe
 
 

Gutscheine   Ihre Coupons

Unsere schmeckts.at Mitglieder haben 277 Lokale bisher 381 mal bewertet.



Weingut Strasser

Der Wirt dieses Lokals:
Noch kein Wirt identifiziert Klicken Sie hier wenn Sie Betreiber dieses Lokals sind...!

Bauen Sie diesen Banner mit Verlinkung auf Ihrer Seite ein mit folgendem Code:


Als Wirt können Sie hier News und Bekanntmachungen erstellen...


Adresse

Weingut Strasser
Stiftgasse 17
2511 Pfaffstätten
Niederösterreich




Telefon:  02252/ 420 42

Homepage:  



Karte:


Öffnungszeiten

Wertung (1 Bewertungen)

101
Speisen:-5,00 Punkte
Ambiente:1,00 Punkte
Service:1,00 Punkte

Fazit:

-1,00 Punkte


schmeckts.at Rang:

   205. Platz



Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Heuriger

Preislage: günstig 
Ambiente: Zweckmäßig

Zusatzinformationen:
 

ACHTEN SIE AUF DIE AUSSTECKZEITEN (siehe Website)

 


Lokal eingetragen von derbaer | Lokaldaten ändern | Permalink | QRCode | 9453 Leser

Lokalbewertungen


Bewertung von derbaer über Weingut Strasser
Speisen: -5,00 | Ambiente: 1,00 | Service: 1,00
Fazit: -1,00 
Preislage:
Lesetipp: Gesamt 24,00 Punkte
Der Beitrag wurde 3 mal bewertet.
2 mal Lesetipp, 1 mal Top, 0 mal Flop.

Lokalbesuch am
Beitrag ausdrucken:
Beitrag ausdrucken


Mitnehmen + Einbetten

Bewertung:

Dieser Tage wurde ich von Freunden zum Mittagessen beim Heurigen Strasser in Pfaffstätten eingeladen...

Dieser Tage wurde ich von Freunden zum Mittagessen beim Heurigen Strasser in Pfaffstätten eingeladen. Der Strasser ist im Weinort an der Südbahn der einzige Betrieb, der während der dortigen Massenveranstaltung des Großheurigen auf eine Teilnahme verzichtet und seine normale Ausschank betreibt.

Der Strasser ist ein einfacher Heuriger, der seine Eigenbauweine ausschenkt sowie kalte und warme Speisen anbietet. Der durch einige Bäume beschattete Garten ist recht nett und lädt bei schönem Wetter zum Verweilen ein, der einzige Innenraum hingegen ist schmucklos und öd.

Die Auswahl an Speisen aus der Vitrine ist ziemlich klein, einige für einen Heurigen typische warme Gerichte werden auf einer Karte angeboten, u. a. Sur- und Hühnerschnitzel, Gebackene Blunze, Putenstreifen mit Blattsalat, Gefüllte Erdäpfeltascherln, Bratwurst, als Beilagen Pommes frittes und Salate.

Ich habe mich für Selchripperln mit Sauerkraut entschieden, ein schönes Stück Fleisch, trotz meines Wunsches nach einem schön fetten Ripperl war es dann sehr mager, aber geschmacklich gut. Der dazu gereichte Berg Sauerkraut war schlimm, ich hatte den Eindruck, das Kraut aus einem Sackerl wurde in der Mikrowelle aufgewärmt, von Salz und Pfeffer war nichts zu merken und nichts zu schmecken, an Wacholderbeeren, Kümmel, Lorbeerblätter, gerösteten Zwiebel, Speck oder Apfel wagte ich gar nicht zu denken.

Meine Frau war mit dem Surschnitzel zufrieden, der Blattsalat eines Freundes war nicht mariniert, kein Öl, kein Essig, und drei kleine Putenstreifen. Die Würzung der Beilagensalate (Erdäpfel- und Gurkensalat) war laut Aussage der Freunde recht bescheiden, bei den dick geschnittenen Gurkenscheiben war immerhin Dille dabei.

Getränke werden bei der Kellnerin bestellt, der Grüne Veltliner war gut, das Leitungswasser unentgeltlich. Für weitere Wünsche nach der Erstbestellung muss man durch Winken schon deutlich auf sich aufmerksam machen.

Für das Ordern der Speisen muss man sich beim Buffet anstellen, nicht nur für die auszusuchenden Sachen aus der Vitrine, sondern auch für die fixen Gerichte von der Tageskarte. Salate, Aufstriche, Wurst und Käse, Brot und Gebäck nimmt man gleich mit, warme Gerichte werden vom Servicepersonal zum Tisch gebracht. Der Service funktionierte soweit, die Wartezeit bei der Speisenbestellung am Buffet war wegen des schwach besuchten Lokals gering.  

Es muss nicht jeder Heuriger ein Buffet mit Riesenauswahl und restaurantmäßig eine ellenlange Speisenkarte mit Gerichten aus aller Herren Länder anbieten, es hat auch ein einfaches Ausstecklokal durchaus seine Reize, wenn die Atmosphäre und die Qualität der Speisen stimmen. Wenn.





Schnellbewertung: 

 

351 Wörter | Permalink

Für diese Aktion (Beitragsbewertung) müssen Sie sich einloggen!
Sie haben jedoch im folgenden auch als Gast die Möglichkeit Ihre Meinung zu diesem Beitrag zu schreiben.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

* Ihr Name:


* Ihre Emailadresse:


* Wertung:






Kommentar:


captcha

*



Neue Lokalbewertungen über Weingut Strasser...

x

Ältere Lokalbewertungen:
Restaurantkritik von derbaer vom 17.8.2012

















[ Lokale ] [ Eintrag hinzufügen ] [ Ihre Einträge ] [ Ihre Bewertungen ] [ RSS Feed ] [ Zurück ]