1 a - Lokalbewertungen für ganz Österreich

Restaurantindex:
A B C D E F 
G H I J K L 
M N O P Q R 
S T U V W X 
Y Z 
Suche nach:




Lokale  Ratgeber Kategorien Top 50 Zertifikate  Lokal eintragen  Ihre Lokale  Ihre Bewertungen
Ihr Account  FAQ & Hilfe
 
 

Gutscheine   Ihre Coupons

Unsere schmeckts.at Mitglieder haben 277 Lokale bisher 381 mal bewertet.



Tandoor

Der Wirt dieses Lokals:
Noch kein Wirt identifiziert Klicken Sie hier wenn Sie Betreiber dieses Lokals sind...!

Bauen Sie diesen Banner mit Verlinkung auf Ihrer Seite ein mit folgendem Code:


Als Wirt können Sie hier News und Bekanntmachungen erstellen...


Adresse

Tandoor
Antonigasse 9
1180 Wien




Telefon:  01/4064116

Homepage:  



Karte:


Öffnungszeiten

Mo.11.30 bis 14.30 und 18.00 bis 23.00
Di.11.30 bis 14.30 und 18.00 bis 23.00
Mi.11.30 bis 14.30 und 18.00 bis 23.00
Do.11.30 bis 14.30 und 18.00 bis 23.00
Fr.11.30 bis 14.30 und 18.00 bis 23.00
Sa.11.30 bis 14.30 und 18.00 bis 23.00
So.11.30 bis 14.30 und 18.00 bis 23.00

Wertung (1 Bewertungen)

101
Speisen:1,00 Punkte
Ambiente:1,00 Punkte
Service:1,00 Punkte

Fazit:

1,00 Punkte


schmeckts.at Rang:

   194. Platz



Küche: Indisch
Lokaltyp: Restaurant

Preislage: teuer 
Ambiente: Klassisch

Zusatzinformationen:
Indisches Restaurant mit langjähriger Tradition


Lokal eingetragen von ProUndContra | Lokaldaten ändern | Permalink | QRCode | 9176 Leser

Lokalbewertungen


Bewertung von ProUndContra über Tandoor
Speisen: 1,00 | Ambiente: 1,00 | Service: 1,00
Fazit: 1,00 
Preislage:
Top: Gesamt 4,00 Punkte
Der Beitrag wurde 1 mal bewertet.
0 mal Lesetipp, 1 mal Top, 0 mal Flop.

Lokalbesuch am
Beitrag ausdrucken:
Beitrag ausdrucken


Mitnehmen + Einbetten

Bewertung:

Alle paar Monate - wenn es uns nach "Scharfem" gelüstet – sind wir  bisher zum Inder ins Tandoor im 18... Alle paar Monate - wenn es uns nach "Scharfem" gelüstet – sind wir  bisher zum Inder ins Tandoor im 18. Bezirk, Ecke Antonigasse/Martinstrasse gegangen.

Leider mussten wir feststellen, dass das Lokal schon bessere Zeiten gesehen hat und sich langsam, aber sicher, so verschlechtert, dass der gestrige Besuch wahrscheinlich auch unser letzter war. Der Service war auch früher aufgrund von Sprach- und Verständigungsproblemen oft schlecht, aber zumindest die Küche hat uns zugesagt. Gestern passte aber auch bei den Speisen die Qualität und das Preis-/Leistungsverhältnis überhaupt nicht mehr. Schade.

Aber hier einige Details dazu.

Wenn man das Eck-Lokal betritt, schlägt einem sofort viel indisches Flair entgegen. Das Dekor entspricht zwar dem typisch-indischen Klischee, ist aber nicht unangenehm. Leider schaut aber alles bereits etwas verstaubt und abgewohnt aus. Es gibt auch einen kleinen Garten im Innenhof, den wir aber aufgrund des schlechten Wetters nicht nutzen konnten.

Wir waren an einem Samstag um etwa 19:00 Uhr die ersten, und den Grossteil des Abends auch die einzigen Gäste im Lokal. Es herrschte unangenehme Stille – es spielte auch nicht die bisher übliche leise Hintergrundmusik aus der Ton-Konserve.

Der junge Kellner, der auch geflissentlich seine Arbeit machte, sprach hauptsächlich englisch mit einigen Brocken deutsch. Das war in Ordnung und genügte uns auch, um unsere Speisen und Getränke zu bestellen. Hingegen konnte man sich mit der jungen Kellnerin, die den ganzen Abend mit stumpfem Blick planlos durchs Lokal irrte, sprachlich überhaupt nicht verständigen.


Rasch bekamen wir die Speisekarten. In meiner Karte waren die Plastikhüllen einzelner Seiten durch Speisereste (und vielleicht auch von vielen dreckigen Fingern) bereits verklebt. Ekelhaft - eine Reinigung oder noch besser ein Austausch wäre angebracht.


Wir bestellten als Aperitif zwei Tandoori Cocktails. Das sind mit Sekt aufgespritzte knall-blau-grüne Curacao Liköre. Nicht schlecht, aber auch nicht billig (je 4,50 €).

Mit dem knusprig-scharfen Papadam-Brot (Gedeck 1,00 € pro Person) kamen auch die drei obligaten Schälchen mit süss-würzigem Chutney, scharfer Chilipaste und sauer-salzigem Inhalt. Auf unsere Reklamation, weil zwei der drei Schälchen fast leer waren, wurde eher widerwillig reagiert und wir bekamen im Austausch drei zumindest bodenbedeckte Schälchen auf den Tisch.

Die Vorspeise Chicken Tikka (Marinierte Hühnerstücke auf Holzkohlen gegrillt, garniert) um 5,50 € konnte überhaupt nicht überzeugen. Es waren einige kalt bis lauwarme, geschmacklose Hühnerstückerln, die nur kurz aufgewärmt wurden und definitiv nie einen Grill gesehen haben. Die Garnitur - zwei kleine Löfferln roher Krautsalat mit Karottenraspeln - war allerdings frisch und knackig.

Ebenso wenig überzeugen konnten die beiden Hauptspeisen: Tandoori Chicken um 13,50 € (Huhn mariniert und gegrillt, mit Pulaureis) und Boti Kabab um 17,00 € (Lammfleisch, mariniert mit Gewürzmischung am Spieß). Bei beiden Gerichten hatte man den Eindruck, dass die Zubereitung schon lange zurücklag und die Speisen heute nur kurz und unprofessionell aufgewärmt wurden. Beide Portionen hatten Miniatur-Format und standen in keiner Relation zum Preis. Überhaupt eine Frechheit bezüglich Menge war der Pulau-Reis zum Huhn, den man kunstvoll in einer dünnen Schicht über die Metall-Anrichte-Platte verteilt hat – zusammengeschubert hat es dann genau einen gehäuften Esslöffel Reis ergeben.

Das glücklicherweise als zusätzliche Beilage dazubestellte Tandoori Naan Brot (2,50 €) war fluffig und aussen doch knusprig - und war wahrscheinlich auch unsere einzig gänzlich frisch zubereitete Speise an diesem Abend.

Die Garnitur zur Hauptspeise war wieder dieselbe wie bei der Vorspeise - zwei kleine Löfferln roher Krautsalat mit Karottenraspeln - frisch und knackig.

Verbesserungswürdig sind sicher auch die Toiletten, die nur umfunktionierte Gang-Klos in einem alten Zinshaus sind - daneben die offene Tür zu einer chaotisch wirkenden indischen Küche und eine Kellertür mit dem bekannten Papier-Aufkleber "Achtung - Rattenköder".

Dieser Besuch im indischen Restaurant Tandoor war leider eine herbe Enttäuschung.




Schnellbewertung: 

 

613 Wörter | Permalink

Für diese Aktion (Beitragsbewertung) müssen Sie sich einloggen!
Sie haben jedoch im folgenden auch als Gast die Möglichkeit Ihre Meinung zu diesem Beitrag zu schreiben.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

* Ihr Name:


* Ihre Emailadresse:


* Wertung:






Kommentar:


captcha

*



Neue Lokalbewertungen über Tandoor...

x

Ältere Lokalbewertungen:
Restaurantkritik von ProUndContra vom 11.8.2012

















[ Lokale ] [ Eintrag hinzufügen ] [ Ihre Einträge ] [ Ihre Bewertungen ] [ RSS Feed ] [ Zurück ]