1 a - Lokalbewertungen für ganz Österreich

Restaurantindex:
A B C D E F 
G H I J K L 
M N O P Q R 
S T U V W X 
Y Z 
Suche nach:




Lokale  Ratgeber Kategorien Top 50 Zertifikate  Lokal eintragen  Ihre Lokale  Ihre Bewertungen
Ihr Account  FAQ & Hilfe
 
 

Gutscheine   Ihre Coupons

Unsere schmeckts.at Mitglieder haben 269 Lokale bisher 362 mal bewertet.



Schrammelbeisl

Der Wirt dieses Lokals:
Noch kein Wirt identifiziert Klicken Sie hier wenn Sie Betreiber dieses Lokals sind...!

Bauen Sie diesen Banner mit Verlinkung auf Ihrer Seite ein mit folgendem Code:

Diesem Gastronomen wurden folgende Auszeichnungen von schmeckts.at verliehen:
Lokal des Monats - Juni 2015  Lokal des Monats - April 2016  

Als Wirt können Sie hier News und Bekanntmachungen erstellen...


Adresse

Schrammelbeisl
Kalvarienberggasse 51
1170 Wien


Delinski Gutschrift:

Speisekarte:  

Tischreservierung:  

Telefon:  +43 (1) 4025800

Homepage:  

Facebook   Schrammelbeisl

E-Mail:  





Hochgeladen von schmeckts
Karte:

Mehr Bilder... (66 von 80 möglichen Bildern)





Öffnungszeiten

Mo.geschlossen
Di.16.00 bis 24.00
Mi.16.00 bis 24.00
Do.16.00 bis 24.00
Fr.16.00 bis 24.00
Sa.16.00 bis 24.00
So.09.00 bis 14.30

Wertung (7 Bewertungen)

107
Speisen:8,86 Punkte
Ambiente:7,43 Punkte
Service:9,14 Punkte

Fazit:

8,48 Punkte


schmeckts.at Rang:

   8. Platz



Küche: Österreichisch , Hausmannskost
Lokaltyp: Beisl , Gasthof, Gasthaus

Preislage: mittel 
Ambiente: Gemütlich, Familiär
Betreiber: Patrick Pavlon  
Küchenchef: Patrick Pavlon
Artikel:

Zusatzinformationen:

Falstaff:
Viele Restaurants werden primär mit einem bestimmten Gericht in Zusammenhang gebracht: Zum »Plachutta«geht man wegen dem Tafelspitz, zum »Figlmüller«wegen dem Schnitzel. Ins »Schrammelbeisl«sollte man aber wegen dem Schweinsbraten gehen! Zum Falstaff Artikel!


Dieses Restaurant ist bei Delinski. Jetzt mit Delinski eine Tischreservierung durchführen und bis zu 30% auf Ihre Gesamtrechnung einsparen. Hier geht es zur Anmeldung!




Lokal eingetragen von schmeckts | Lokaldaten ändern | Permalink | QRCode | http://schmeckts.at/schrammelbeisl.at | 18478 Leser

Lokalbewertungen


Bewertung von schmeckts über Schrammelbeisl
Speisen: 10,00 | Ambiente: 6,00 | Service: 10,00
Fazit: 8,67 
Preislage:
Lesetipp: Gesamt 10,00 Punkte
Der Beitrag wurde 1 mal bewertet.
1 mal Lesetipp, 0 mal Top, 0 mal Flop.

Lokalbesuch am
Beitrag ausdrucken:
Beitrag ausdrucken


Mitnehmen + Einbetten

Bewertung:

Wer authentische, modern und kreativ interpretierte Küche aus dem Waldviertel erleben möchte, kommt um einen Besuch im Schrammelbeisl nicht herum...

Wer authentische, modern und kreativ interpretierte Küche aus dem Waldviertel erleben möchte, kommt um einen Besuch im Schrammelbeisl nicht herum.

Essen:

  • Grußaus der Küche: Avocado-Lachs-Wrap
  • Erdäpfelsuppe
  • Grammelknödel mit Sauerkraut
  • Heringssalate (Rote Rübe, Curry, Klassisch)
  • Gebackene Blunznradln
  • Schrammelburger

 

Bei meinem Besuch, Anfang des Jahres, durfte ich unter anderem ein Waldviertler Karpfen-Cordon-Bleu mit Rohschinken und geschmacksintensiven Käse verkosten. Dazu gab es Thymian-Erdäpfel und gemischten Salat. Grandios!

Als Nachspeise hatte ich einen sensationellen Bratapfel mit Marzipan-Pistazien-Füllung und warmen Bitterschokoladeguss. Im Winter gibt es wohl kaum etwas Besseres. Kulinarische Verführung pur.

Dieses Mal wollte ich die Schrammelbeisl-Burger Kreation von Patrick Pavlon versuchen. Zuvor gab es noch den überaus köstlichen Avocado-Lachs-Wrap mit Ricotta und Erdnuss, als Grußaus der Küche. Übrigens möchte ich einmal lobend erwähnen, dass wir noch nie ein Gericht doppelt oder gar mehrfach bekommen haben, als Grußaus der Küche.

Die Erdäpfelsuppe war schön sämig. Außerdem waren noch vereinzelt Erdäpfelstücke als Suppeninhalt enthalten. Zusätzlich gab es noch in kleine Würfel geschnittenen, angerösteten Speck. Geschmacklich bereichert hat dann auch noch junger Lauch diese grandiose Waldviertler Erdäpfelsuppe.

Meine Frau hatte Dreierlei Heringssalat, welcher aber bereits in einer früheren Bewertung auf das ausführlichste beschrieben wurde. Außerdem verkostete sie noch die gebackenen Blunznradln mit Krautsalat, gerissenen Kren und Senf.

Die Litschauer Blunzn schmeckte wie immer gigantisch gut und auch der Krautsalat überzeugte. Da aber bereits in den panierten Blunznradln der gerissene Kren sowie der Senf mit eingearbeitet war, was übrigens sensationell schmeckte, machte der zusätzliche Kren und Senf in den extra Schüsseln, für uns zumindest wenig Sinn. Somit verblieben der gerissene Kren und auch der Senf unberührt. Ansonsten gab es an diesem Gericht selbstverständlich nichts zu kritisieren.

Der Schrammelburger war nicht nur ein optisches, sondern auch ein kulinarisches Vergnügen. Darin enthalten war ein sehr saftiges 200 g Rinderfleischlaberl mit roten Zwiebel Scheiben, diverse Blatt-Feldsalate, ein Spiegelei und gut abgeratener Rohschinken.  Endlich ein Burger ohne Tomaten und vor allem ohne Käse. Ich möchte noch hinzufügen, dass ich selbstverständlich von Hrn. Niki (unseren Kellner) zuvor gefragt wurde, wie ich denn meinen Burger haben möchte. Ich bestellte ihm medium und bekam ihn auch so serviert. Dazu gab es noch eine sehr schmackhafte Barbecuesauce und hervorragende Braterdäpfel. Ich werde diesen Schrammelburger garantiert wieder einmal bestellen, und kann ihn jedem nur empfehlen.

Als Abschlussgericht wählte ich dann noch Grammelknödel mit Sauerkraut. Bereits als es mir serviert wurde war ich von der einnehmenden Optik begeistert. Ein riesengroßes Grammelknödel thronte auf einer Sauerkrautinsel, die von einem herrlichen Saft umgeben war. Beim auseinanderreißen vom Knödel konnte ich bereits die sehr flaumige Konsistenz feststellen. Mit reichlich Grammeln bestückt beeindruckte das Knödel nicht nur mit seiner Größe und Konsistenz, sondern auch, und vor allem mit seinem Geschmack.  Das sehr würzige Sauerkraut trug sein Übriges dazu bei, dass ich dieses sehr traditionelle Gericht (neben den Schweinsbraten und dem panierten Hendl) immer wieder mit den Schrammelbeisl in Verbindung bringen werde.

Auch servicetechnisch betreute uns Hr. Niki wieder hervorragend, mit anderen Worten: Wir freuen uns bereits jetzt, auf unseren nächsten Besuch im Schrammelbeisl.





Schnellbewertung: 

 

477 Wörter | Permalink

Für diese Aktion (Beitragsbewertung) müssen Sie sich einloggen!
Sie haben jedoch im folgenden auch als Gast die Möglichkeit Ihre Meinung zu diesem Beitrag zu schreiben.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

* Ihr Name:


* Ihre Emailadresse:


* Wertung:






Kommentar:


captcha

*



Neue Lokalbewertungen über Schrammelbeisl...

x

Ältere Lokalbewertungen:
Restaurantkritik von schmeckts vom 17.6.2014
Restaurantkritik von Koala vom 12.2.2015
Restaurantkritik von schmeckts vom 25.4.2015
Restaurantkritik von Koala vom 21.5.2015
Restaurantkritik von schmeckts vom 6.2.2016
Restaurantkritik von Koala vom 26.3.2016
Restaurantkritik von Koala vom 17.7.2016

















[ Lokale ] [ Eintrag hinzufügen ] [ Ihre Einträge ] [ Ihre Bewertungen ] [ RSS Feed ] [ Zurück ]