1 a - Lokalbewertungen für ganz Österreich

Restaurantindex:
A B C D E F 
G H I J K L 
M N O P Q R 
S T U V W X 
Y Z 
Suche nach:




Lokale  Ratgeber Kategorien Top 50 Zertifikate  Lokal eintragen  Ihre Lokale  Ihre Bewertungen
Ihr Account  FAQ & Hilfe
 
 

Gutscheine   Ihre Coupons

Unsere schmeckts.at Mitglieder haben 267 Lokale bisher 360 mal bewertet.



Schnitzelwirt

Der Wirt dieses Lokals:
Noch kein Wirt identifiziert Klicken Sie hier wenn Sie Betreiber dieses Lokals sind...!

Bauen Sie diesen Banner mit Verlinkung auf Ihrer Seite ein mit folgendem Code:


Als Wirt können Sie hier News und Bekanntmachungen erstellen...


Adresse

Schnitzelwirt
Neubaugasse 52
1070 Wien




Telefon:  01 523 37 71

Homepage:  

Facebook   pages/Schnitzelwirt/33380877749




Schnitzelwirt-Collage
Hochgeladen von Koala
Karte:

Mehr Bilder... (9 von 80 möglichen Bildern)



Öffnungszeiten

Mo.11.00 bis 21.30
Di.11.00 bis 21.30
Mi.11.00 bis 21.30
Do.11.00 bis 21.30
Fr.11.00 bis 21.30
Sa.11.00 bis 21.30
So.geschlossen

Wertung (3 Bewertungen)

103
Speisen:6,33 Punkte
Ambiente:5,00 Punkte
Service:3,00 Punkte

Fazit:

4,78 Punkte


schmeckts.at Rang:

   108. Platz



Küche: Wiener Küche
Lokaltyp: Beisl

Preislage: mittel 
Ambiente: Altmodisch, Urig



Lokal eingetragen von thoranius | Lokaldaten ändern | Permalink | QRCode | 12206 Leser

Lokalbewertungen


Bewertung von derbaer über Schnitzelwirt
Speisen: 3,00 | Ambiente: 3,00 | Service: 3,00
Fazit: 3,00 
Preislage:
Lesetipp: Gesamt 20,00 Punkte
Der Beitrag wurde 2 mal bewertet.
2 mal Lesetipp, 0 mal Top, 0 mal Flop.

Lokalbesuch am
Beitrag ausdrucken:
Beitrag ausdrucken


Mitnehmen + Einbetten

Bewertung:

Ich kenne den Schnitzelwirt seit Jahrzehnten...

Ich kenne den Schnitzelwirt seit Jahrzehnten. Ich besuche ihn hin und wieder, wenn ich in der Gegend bin und nicht viel Zeit habe. Obwohl ich die unverfälschte heimische Küche so sehr liebe, ist das Lokal nicht zu einem Lieblingsbeisl geworden. Warum? Der Schnitzelwirt gilt doch als Institution, ein Hort der Wiener Küche im Allgemeinen, eine Kultstätte des Wiener Schnitzels im Besonderen.

Koala hat das Lokal schon beschrieben, zunächst der Schankraum, daran anschließend ein mittelgroßer Raum, über Stufen, an der Küche vorbei gelangt man in das große Stüberl, dahinter die sauberen Toiletten, es folgt noch ein Raum, der vorwiegend für größere Gesellschaften gedacht ist. Die Einrichtung ist sauber und wirkt gepflegt.

Ich habe das Lokal um 15.00 Uhr besucht, die Tische in allen Räumen waren besetzt, durch Dazusetzen zu einem Pärchen im großen Stüberl habe ich noch leicht einen Platz gefunden. Ich habe mich umgesehen, im Schankraum wird geraucht, und zwar nicht wenig, das ist sogar mir als gegenüber Rauchern verständnisvollen Nichtraucher beim bloßen Durchgehen unangenehm aufgefallen, eine effektive Trennung vom Schankraum zu den übrigen Räumen ist nicht vorhanden.

Obwohl ich das Ottakringer an und für sich sehr mag, hat es mich heute nicht begeistert, nach dem ersten Schluck war der Schaum weg, das sollte bei einem gepflegten Bier anders sein. Wiener Schnitzel habe ich beim Schnitzelwirt schon lange nicht mehr gegessen, mich hat die Fleischqualität nie wirklich überzeugt, die enorme Größe kann das nicht ausgleichen, weniger wäre mehr.

So habe ich mich für ein leider nur selten zu bekommendes Szegediner (Krautfleisch) entschieden, dazu ein Semmelknödel, insgesamt um 11,-- Euro. Eine gewaltige Fuhr Kraut, leicht säuerlich, recht hell, mit Gulaschsaft verziert, eine beachtliche Menge an Fleisch, nicht schlecht, der sehr große Knödel war gut im Geschmack und passend in der Konsistenz.

Ich hätte ja sehr gerne eine Suppe gegessen, doch die bekannt überbordenden Portionsgrößen haben mich als keineswegs schwachen Esser von dieser Idee abrücken lassen. Wenn ich bedenke, dass ich vor wenigen Tagen in einem sehr guten Wiener Gasthaus ein Rindsgulasch mit Semmelknödel und Gurkerln um 10,40 Euro gegessen habe, ausgezeichnete Qualität in ausreichender Menge, war’s nicht einmal eine besondere Okkasion.

Für die freundliche Dame im Service war ich kein Problembär, ich habe ihr gleich gesagt, was ich wollte, das hat sie mir in recht kurzer Zeit gebracht, die Chefin hat dann kassiert, und das war’s nach einer halben Stunde.

Ich will den Schnitzelwirt wirklich nicht schlecht machen, es handelt sich meiner Meinung nach um ein recht gutes Wiener Gasthaus, nicht weniger, aber auch nicht mehr. Ich verstehe nur den Hype um den Schnitzelwirt nicht ganz, und ich halte das Phäakentum des ausgehungerten Nachkriegswieners für nicht mehr zeitgemäß.

 





Schnellbewertung: 

 

430 Wörter | Permalink

Für diese Aktion (Beitragsbewertung) müssen Sie sich einloggen!
Sie haben jedoch im folgenden auch als Gast die Möglichkeit Ihre Meinung zu diesem Beitrag zu schreiben.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

* Ihr Name:


* Ihre Emailadresse:


* Wertung:






Kommentar:


captcha

*



Neue Lokalbewertungen über Schnitzelwirt...

x

Ältere Lokalbewertungen:
Restaurantkritik von thoranius vom 9.2.2013
Restaurantkritik von Koala vom 21.10.2013
Restaurantkritik von derbaer vom 20.11.2015

















[ Lokale ] [ Eintrag hinzufügen ] [ Ihre Einträge ] [ Ihre Bewertungen ] [ RSS Feed ] [ Zurück ]