1 a - Lokalbewertungen für ganz Österreich

Restaurantindex:
A B C D E F 
G H I J K L 
M N O P Q R 
S T U V W X 
Y Z 
Suche nach:




Lokale  Ratgeber Kategorien Top 50 Zertifikate  Lokal eintragen  Ihre Lokale  Ihre Bewertungen
Ihr Account  FAQ & Hilfe
 
 

Gutscheine   Ihre Coupons

Unsere schmeckts.at Mitglieder haben 279 Lokale bisher 382 mal bewertet.



Radlager Palazzo

Der Wirt dieses Lokals:
Noch kein Wirt identifiziert Klicken Sie hier wenn Sie Betreiber dieses Lokals sind...!

Bauen Sie diesen Banner mit Verlinkung auf Ihrer Seite ein mit folgendem Code:


Als Wirt können Sie hier News und Bekanntmachungen erstellen...


Adresse

Radlager Palazzo
Operngasse 28
1040 Wien




Speisekarte:  

Telefon:  01 5812473

Homepage:  

Facebook   RadlagerPalazzo

E-Mail:  





Hochgeladen von Koala
Karte:

Mehr Bilder... (19 von 180 möglichen Bildern)




Öffnungszeiten

Mo.8.00 bis 22.00
Di.8.00 bis 22.00
Mi.8.00 bis 22.00
Do.8.00 bis 0.00
Fr.8.00 bis 0.00
Sa.10.00 bis 0.00
So.10.00 bis 18.00

Wertung (1 Bewertungen)

101
Speisen:10,00 Punkte
Ambiente:6,00 Punkte
Service:8,00 Punkte

Fazit:

8,00 Punkte


schmeckts.at Rang:

   15. Platz



Küche: Brunch , International
Lokaltyp: Szenelokal , Bar

Preislage: mittel 
Ambiente: MultiKulti, Trendy
Betreiber: Christoph Prem  

Zusatzinformationen:

Fahrradgeschäft und Bar mit importierten Kaffee aus Neapel und italienischen Vintage Rennrädern.




Lokal eingetragen von schmeckts | Lokaldaten ändern | Permalink | QRCode | http://schmeckts.at/radlager.at | 2723 Leser

Lokalbewertungen


Bewertung von Koala über Radlager Palazzo
Speisen: 10,00 | Ambiente: 6,00 | Service: 8,00
Fazit: 8,00 
Preislage:
Lesetipp: Gesamt 10,00 Punkte
Der Beitrag wurde 1 mal bewertet.
1 mal Lesetipp, 0 mal Top, 0 mal Flop.

Lokalbesuch am
Beitrag ausdrucken:
Beitrag ausdrucken


Mitnehmen + Einbetten

Bewertung:

Und wieder haben wir einen Stern entdeckt, diesmal am Wiener Brunch-Himmel...

Und wieder haben wir einen Stern entdeckt, diesmal am Wiener Brunch-Himmel.;)

Ja, auch in Fahrrad-Geschäften ;) lässt sich wunderbar schmausen.

Ein kleines Geschäftslokal nahe der Wiener Innenstadt lädt sonntags zu einem überdimensionalen, gigantischen und geschmacklich sehr feinsinnigen Brunch ein. Der kleine Schani-Garten vor dem Lokal gibt Sonnenhungrige die Möglichekeit Platz zu nehmen, hier scheint schon vormittags die Sonne.;)

Dieser Brunch lässt keine Wünsche offen, ob nun für Fleischesser, Vegetarier oder Veganer, jeder kommt hier auf seine Rechnung und wird nicht nur magentechnisch, sondern auch visuell außerordentlich verwöhnt, wie man auf den Fotos herrlich erkennen kann.

Keine Angst alle Speisen sind wunderbar beschriftet und sollte man einmal eine oder mehrere speisentechnische Fragen haben, das Personal, das immer schaut, dass auch alle Platten gefüllt sind, gibt jederzeit gerne diesbezüglich Auskunft.

Abgesehen davon, dass alle Gericht in mühevoller Handarbeit und mit sehr viel Liebe, die man schmeckt, selbst hergestellt werden - 1 ½  Tage Vorbereitungszeit! - spielt auch die Präsentation alle Stückerln. ;)

Das vorzügliche Speisenangebot, dass uns am 30.4.2017 erwartet hat, bestand aus folgenden hervorragenden Köstlichkeiten (eine kleine Auswahl ;)):

  • Franz. Landbrot
  • Baguette
  • Croissants (die Besten von ganz Wien) :D
  • Butter
  • Marmeladen (Erdbeer, Marille, Quitte, Tomate)
  • Beinschinken
  • Italienische scharfe Salami (Achtung: wirklich scharf, aber köstlich!)
  • Tiroler Bauernspeck Speck - luftgetrocknet
  • Verschiedene Weichkäse
  • Verschiedene Hartkäse
  • Mozzarella mit Tomaten
  • Avocadospalten mit Limetten
  • Eier nach Wunsch (wird frisch zubereitet!):
  • - Sunny-Side-Up
  • - weichgekocht
  • - Ham or Bacon & Eggs
  • - Rührei
  • ---
  • Humus Classic
  • Kleine Fleischkügelchen (absolut traumhaft!) 😃
  • Gefüllte-Eier (Bärlauchcreme mit Kresse gekrönt!)
  • Artischocken-Böden gefüllt mit Faschiertem
  • Hash-Browns (gefüllte mit Lachs und Frischkäse)
  • Hash-Browns (gefüllt mit Champignons und Frischkäse)
  • Gebratene Auberginen mit Koriander-Joghurt-Sauce
  • Gebratene-Zucchini mit Minz-Joghurt-Sauce
  • Auberginen-Salat
  • Zucchini-Salat mit Ingwerchutney
  • Nudeln aus Erbsen und Linsen mit Mandarinendressing
  • Tomatenbulgur mit eingelegten Tomaten und Kapern
  • Rote-Beete-Carpaccio mit Ziegenfrischkäse und Sesam
  • Quiche – Kürbis (sensationell!) 😃
  • Spanische gratinierte Tortilla
  • Rotkraut-Karotten-Orangen-Salat
  • Bulgur-Salat mit Kichererbsen
  • Libanesischer Fisolen-Salat mit Faschiertem
  • Lauch-Karotten-Salat mir Reis
  • Mini-Ravioli mit Joghurt-Minz-Knoblauch-Sauce
  • Hühnerschenkel aus dem Ofen mit gegarten Tomaten
  • Veganer Süsskartoffel-Bohnen-Gemüsetopf Eastern Style mit Kokosmilch
  • ---
  • Eclair :thumbup:
  • Double-Chocolate-Cake
  • Himbeer-Mascarpone-Kuchen (mein absoluter Dessertfavorit) :partyon:
  • New York Cheese Cake
  • Kumquat-Kuchen
  • Obstkorb

Der Orangensaft ist im Brunchpreis enthalten.

Der Preis wird hier gestaffelt:

Normal :D : Eur 19,--

Studenten: Eur 17,--

Kinder ab 6 Jahren: Eur 10,--

Neben der Karaffe mit eisgekühltem Orangesaft, gibt es noch ein großes Gefäß mit eisgekühltem Wasser, ebenfalls zur freien Entnahme.

Die Heißgetränke werden wie üblich beim Personal bestellt.

Für Teetrinker gibt es eine Vielzahl offener Tees, die direkt vom ägyptischen Bazar in Istanbul kommen. Weiters ist auch Demmer Tee vertreten. Übrigens der Tee wird in der Kanne serviert, was mich als ausgewiesene Teetrinkerin sehr gefreut hat. :partyon:

Und dann ging es los. Der Sturm auf das Buffet. Es war eine Pracht. Man konnte sich gar nicht satt sehen und eine Entscheidung war erst recht schwer zu treffen, aber ich konnte mir doch einen kulinarischen Überblick verschaffen. Um aber wirklich alles durchzuprobieren, wird es doch noch zwei bis drei Besuche bedürfen. Allerdings wie ich Facebook entnehmen konnte, gibt es immer wieder Neues zu entdecken, also haben wir somit einen neuen Hotspot für etliche Sonntage gefunden. Herrlich! :D

Wie schon erwähnt konnte ich leider nicht alles verkosten, aber alles, ausnahmslos alles war ein wahrer unendlich köstlicher Genuss. Manches musste ich trotzdem extra hervorheben (Smilie), denn gerade in diese Speisen hätte ich mich reinlegen können. :partyon:

Somit kann mein Fazit nur lauten:

Wer einen nicht alltäglichen Brunch in einem ungewöhnlichen Ambiente (mit Fahrrädern in den Auslagen! 😉) mit total entzückenden Leuten genießen will, ist hier absolut richtig und MUSS es mindestens einmal erlebt haben. :partyon:

---

PS: Wie ich in Erfahrung bringen konnte, wird es im Sommer, wahrscheinlich ab Ende Mai eine sogenannte „Beach-Box“, nach/bei dem Brunch geben. Damit man sich auch für´s Picknick am See, oder Alten Donau, oder sonstigem Gewässer mit traumhaften Gaumenfreuden verwöhnen kann.

Wie, wann, was werde ich hier selbstverständlich veröffentlichen. Achtung, da wird es auch andere Brunchzeiten geben!

Also bis bald mit weiteren Details.

Eure Koala





Schnellbewertung: 

 

633 Wörter | Permalink

Für diese Aktion (Beitragsbewertung) müssen Sie sich einloggen!
Sie haben jedoch im folgenden auch als Gast die Möglichkeit Ihre Meinung zu diesem Beitrag zu schreiben.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

* Ihr Name:


* Ihre Emailadresse:


* Wertung:






Kommentar:


captcha

*



Neue Lokalbewertungen über Radlager Palazzo...

x

Ältere Lokalbewertungen:
Restaurantkritik von Koala vom 30.4.2017

















[ Lokale ] [ Eintrag hinzufügen ] [ Ihre Einträge ] [ Ihre Bewertungen ] [ RSS Feed ] [ Zurück ]