1 a - Lokalbewertungen für ganz Österreich

Restaurantindex:
A B C D E F 
G H I J K L 
M N O P Q R 
S T U V W X 
Y Z 
Suche nach:




Lokale  Ratgeber Kategorien Top 50 Zertifikate  Lokal eintragen  Ihre Lokale  Ihre Bewertungen
Ihr Account  FAQ & Hilfe
 
 

Gutscheine   Ihre Coupons

Unsere schmeckts.at Mitglieder haben 277 Lokale bisher 381 mal bewertet.



Il Tavoliere

Der Wirt dieses Lokals:
Noch kein Wirt identifiziert Klicken Sie hier wenn Sie Betreiber dieses Lokals sind...!

Bauen Sie diesen Banner mit Verlinkung auf Ihrer Seite ein mit folgendem Code:


Als Wirt können Sie hier News und Bekanntmachungen erstellen...


Adresse

Il Tavoliere
Goldschlagstraße 34
1150 wien




Speisekarte:  

Tischreservierung:  

Telefon:  9230944

Homepage:  

Facebook   ilTavoliere

E-Mail:  



Karte:


Öffnungszeiten

Mo.17.30 bis 23.00
Di.17.30 bis 23.00
Mi.17.30 bis 23.00
Do.17.30 bis 23.00
Fr.17.30 bis 23.00
Sa.17.30 bis 23.00
So.geschlossen

Wertung (5 Bewertungen)

105
Speisen:7,80 Punkte
Ambiente:4,40 Punkte
Service:5,80 Punkte

Fazit:

6,00 Punkte


schmeckts.at Rang:

   75. Platz



Küche: Italienisch
Lokaltyp: Restaurant

Preislage: teuer 
Ambiente: Klassisch
Betreiber: Ivan Mascia  

Zusatzinformationen:
Kulinarisches Team: Ivan Mascia, Marco Mann ,Carmela Lavozza und Mario Mascia


Lokal eingetragen von derbaer | Lokaldaten ändern | Permalink | QRCode | 23317 Leser

Lokalbewertungen


Bewertung von Marchisio über Il Tavoliere
Speisen: 10,00 | Ambiente: 6,00 | Service: 8,00
Fazit: 8,00 
Preislage:
Top: Gesamt 12,00 Punkte
Der Beitrag wurde 3 mal bewertet.
0 mal Lesetipp, 3 mal Top, 0 mal Flop.

Lokalbesuch am
Beitrag ausdrucken:
Beitrag ausdrucken


Mitnehmen + Einbetten

Bewertung:

Ich hatte nach langer Zeit wieder einmal Lust mit meiner Verlobten zu unserem Lieblingsitaliener zu gehen... Ich hatte nach langer Zeit wieder einmal Lust mit meiner Verlobten zu unserem Lieblingsitaliener zu gehen. So verschlug es uns in den 15.Bezirk nahe der Stadthalle. zum Tavoliere.

Sofort als wir das Lokal betraten merkten wir dass "Fullhouse" war. Leider hatten wir nicht reserviert, aber trotz Stress begrüßte uns der Chef persönlich und ließ uns Platz nehmen. Der junge Ober beriet uns sehr gut und das anschließende Service verlief sehr rasch und professionell.
Wir beschlossen zwei Mal 3 Gänge- Überraschungsmenü zu nehmen.


Carpaccio vom Rind mit Rucola und Parmesan/Muscheln & Salsiccia (süditalienische Wurst)

Das Rindercarpaccio war richtig fein geschnitten und frisch mariniert und garniert. Aber die Überraschung des Abends war für mich eindeutig die Kombination aus Muscheln und Salsiccia. Diese machte mich anfänglich etwas stutzig aber sie entpuppte sich als wahrlich köstlich.


Lasagna della Nonna/Pasta Tartufo e More

Die Lasagne schmeckte überragend, sie hatte einen ganz eigenen Geschmack, also analysierte ich die Lasagne ein wenig. Es stellte sich heraus dass das Rezept aus Kalabrien den geschmacklichen Unterschied machte. Keine herkömmliche Lasagne wie man sie bei uns kennt. Ein Familienrezept aus dem verrückten Süden Italiens.
Die zweite Hauptspeise die wir serviert bekamen war die zweite Überraschung des Abends für uns. Dabei handelte es sich um hausgemachte Pasta (man kann des Öfteren einen Blick erhaschen wenn sie frisch aus der Teigmaschine heraus kommt) mit einer verrückten Kombination aus Trüffel und Brombeeren.


Torta Limone/Cassata Siciliana

Die Zitronencremetorte haben wir mittlerweile schon öfter gegessen und sie war immer ausgezeichnet.
Etwas ganz neues war für mich auch die "Cassata Siciliana", eine Art Eiscreme mit kandierten Früchten die auch der Zunge regelrecht zerlief. Dazu fällt mir nur ein Wort ein: "Gaumenschmaus".


Als Weinbegleitung bekamen wir vom Ober zwei Achterl "Nero d'Avola di Sicilia", einen sehr guter sizilianischer Rotwein empfholen und es passte perfekt zum Essen. Zum Schluss gab es noch zwei Verdauungsgrappa vom Chef persönlich um einen angenehmen Samstagabend ausklingen zu lassen.

Der Restaurantbesuch hat sich mit einer Rechnung von 70€ (Tipp inkl.) zu zweit auf jeden Fall ausgezahlt. (3 Gänge-Menü um jeweils 25€ für mein Empfinden völlig in Ordnung)




Schnellbewertung: 

 

357 Wörter | Permalink

Für diese Aktion (Beitragsbewertung) müssen Sie sich einloggen!
Sie haben jedoch im folgenden auch als Gast die Möglichkeit Ihre Meinung zu diesem Beitrag zu schreiben.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

* Ihr Name:


* Ihre Emailadresse:


* Wertung:






Kommentar:


captcha

*



Neue Lokalbewertungen über Il Tavoliere...

x

Ältere Lokalbewertungen:
Restaurantkritik von derbaer vom 13.4.2012
Restaurantkritik von ProUndContra vom 7.9.2012
Restaurantkritik von derbaer vom 2.5.2013
Restaurantkritik von ProUndContra vom 14.8.2013
Restaurantkritik von Marchisio vom 18.1.2014

















[ Lokale ] [ Eintrag hinzufügen ] [ Ihre Einträge ] [ Ihre Bewertungen ] [ RSS Feed ] [ Zurück ]