1 a - Lokalbewertungen für ganz Österreich

Restaurantindex:
A B C D E F 
G H I J K L 
M N O P Q R 
S T U V W X 
Y Z 
Suche nach:




Lokale  Ratgeber Kategorien Top 50 Zertifikate  Lokal eintragen  Ihre Lokale  Ihre Bewertungen
Ihr Account  FAQ & Hilfe
 
 

Gutscheine   Ihre Coupons

Unsere schmeckts.at Mitglieder haben 277 Lokale bisher 381 mal bewertet.



Hollerei

Der Wirt dieses Lokals:
Noch kein Wirt identifiziert Klicken Sie hier wenn Sie Betreiber dieses Lokals sind...!

Bauen Sie diesen Banner mit Verlinkung auf Ihrer Seite ein mit folgendem Code:


Als Wirt können Sie hier News und Bekanntmachungen erstellen...


Adresse

Hollerei
Hollergasse 9
1150 Wien


Delinski Gutschrift:

Speisekarte:  

Telefon:  01 8923356

Homepage:  

Facebook   pages/Hollerei/152407764778039

E-Mail:  




Hollerei Collage
Hochgeladen von schmeckts
Karte:

Mehr Bilder... (16 von 180 möglichen Bildern)




Öffnungszeiten

Mo.11.30 bis 15.00 und 18.00 bis 23.00
Di.11.30 bis 15.00 und 18.00 bis 23.00
Mi.11.30 bis 15.00 und 18.00 bis 23.00
Do.11.30 bis 15.00 und 18.00 bis 23.00
Fr.11.30 bis 15.00 und 18.00 bis 23.00
Sa.11.30 bis 15.00 und 18.00 bis 23.00
So.11.30 bis 15.00

Wertung (2 Bewertungen)

102
Speisen:10,00 Punkte
Ambiente:8,00 Punkte
Service:6,00 Punkte

Fazit:

8,00 Punkte


schmeckts.at Rang:

   17. Platz



Küche: Bio , Vegetarisch / Vegan, Vollwertkost
Lokaltyp: Restaurant

Preislage: mittel 
Ambiente: Trendy, Klassisch
Betreiber: Margit Stolzenlechner  

Zusatzinformationen:

Die frische vegane & vegetarische Küche, unser modernes und urbanes Ambiente, eine entspannte Atmosphäre, unser umsichtiges Team – all das soll zu Ihrem Genuss und Wohlbefinden beitragen.

Durch unsere langjährige Erfahrung mit vegetarischer Küche sind wir die Profis für Gemüse und Co.

 

Tagesteller € 7,90 Menü mit Suppe oder Salat € 9,60.

 

 




Lokal eingetragen von schmeckts | Lokaldaten ändern | Permalink | QRCode | http://schmeckts.at/hollerei.at | 10534 Leser

Lokalbewertungen


Bewertung von schmeckts über Hollerei
Speisen: 10,00 | Ambiente: 8,00 | Service: 6,00
Fazit: 8,00 
Preislage:
Der Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Lokalbesuch am
Beitrag ausdrucken:
Beitrag ausdrucken


Mitnehmen + Einbetten

Bewertung:

Beim ersten Besuch hatte mich eine Gemüse-Lasagne mit Paradeiser-Olivencreme in die Hollerei gelockt, dieses Mal war es eine Süßkartoffellasagne auf Spinatcreme... Beim ersten Besuch hatte mich eine Gemüse-Lasagne mit Paradeiser-Olivencreme in die Hollerei gelockt, dieses Mal war es eine Süßkartoffellasagne auf Spinatcreme. In beiden Fällen hat man zum Glück der Versuchung wiederstanden diese mit Béchamelsauce zu „veredeln“.

 

Ob nun wegen einen gesundheitsbewussten Lebensstil oder wegen einer poltisch-moralisch motivierten Überzeugung, immer mehr Menschen ernähren sich ausschließlich vegetarisch, manche davon sogar vegan. Ohne diese Thema jetzt unnötig vertiefen zu wollen, ich gehöre noch zu den „Fleischfressern“ bzw. zu den Menschen, welche sowohl Fleisch als auch Gemüse gerne konsumieren.

In der Kategorie vegetarische Lokale gehört die Hollerei mit Sicherheit zu den Perlen der österreichischen Gastronomieszene. Wer sich kulinarisch in die Thematik vegetarisch/vegan weiter vertiefen möchte, dem möchte ich dieses Lokal unbedingt ans Herz legen.

Essen:

  • Erdäpfelpilzsuppe
  • Süßkartoffellasagne aus dem Ofen auf Spinatcreme
  • Blattsalatmix


Bei der Erdäpfelpilzsuppe handelte es sich um eine cremige und sämige, sehr geschmacksintensive Suppe mit einigen Pilzstücken darin, fabelhaft.

Die Lasagne bestand aus grüne Lasagne-Blätter und einem orangefarbenen, grandios schmeckenden Süßkartoffelbrei dazwischen,  sowie einen Cremespinat-Spiegel am Boden des Tellers. Sowohl optisch als auch kulinarisch ein vegetarisches bzw. in diesen Fall sogar ein rein veganes Geschmackserlebnis.

Dazu gab es einen sehr frischen, knackigen Salat. Bestandteile waren Blattsalat, Kichererbsen, Apfelspalten und eine sehr schmackhafte Marinade.

Als Getränk habe ich mich für ein veganes Mango-Lassi entschieden, dieses wird in der Hollerei mit Sojamilch angemacht, darüber gestreut wurden ein paar Mandelsplitter. Besonders beeindruckt hat mich neben der sehr intensiven orangen Farbe und der Konsistenz auch noch der fruchtige Mango-Geschmack in diesem Mango-Lassi.

Ich freue mich bereits jetzt auf meinen nächsten Besuch in der Hollerei und bin schon sehr gespannt, welche kreativen vegetarischen Gerichte mich dann auf der Speiskarte erwarten.





Schnellbewertung: 

 

263 Wörter | Permalink

Für diese Aktion (Beitragsbewertung) müssen Sie sich einloggen!
Sie haben jedoch im folgenden auch als Gast die Möglichkeit Ihre Meinung zu diesem Beitrag zu schreiben.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

* Ihr Name:


* Ihre Emailadresse:


* Wertung:






Kommentar:


captcha

*



Neue Lokalbewertungen über Hollerei...

x

Ältere Lokalbewertungen:
Restaurantkritik von schmeckts vom 20.8.2014
Restaurantkritik von schmeckts vom 10.12.2014

















[ Lokale ] [ Eintrag hinzufügen ] [ Ihre Einträge ] [ Ihre Bewertungen ] [ RSS Feed ] [ Zurück ]