1 a - Lokalbewertungen für ganz Österreich

Restaurantindex:
A B C D E F 
G H I J K L 
M N O P Q R 
S T U V W X 
Y Z 
Suche nach:




Lokale  Ratgeber Kategorien Top 50 Zertifikate  Lokal eintragen  Ihre Lokale  Ihre Bewertungen
Ihr Account  FAQ & Hilfe
 
 

Gutscheine   Ihre Coupons

Unsere schmeckts.at Mitglieder haben 277 Lokale bisher 381 mal bewertet.



El Gaucho Graz

Der Wirt dieses Lokals:
Noch kein Wirt identifiziert Klicken Sie hier wenn Sie Betreiber dieses Lokals sind...!

Bauen Sie diesen Banner mit Verlinkung auf Ihrer Seite ein mit folgendem Code:


Als Wirt können Sie hier News und Bekanntmachungen erstellen...


Adresse

El Gaucho Graz
Landhausgasse 1
8010 Graz
Steiermark




Telefon:  0316/830083

Homepage:  



Karte:


Öffnungszeiten

Mo.17.00 bis 2.00
Di.17.00 bis 2.00
Mi.17.00 bis 2.00
Do.17.00 bis 2.00
Fr.17.00 bis 2.00
Sa.11.30 bis 2.00
So.11.30 bis 2.00

Wertung (1 Bewertungen)

101
Speisen:6,00 Punkte
Ambiente:8,00 Punkte
Service:8,00 Punkte

Fazit:

7,33 Punkte


schmeckts.at Rang:

   31. Platz



Küche: Argentinisch
Lokaltyp: Restaurant , Steakhouse

Preislage: teuer 
Ambiente: Stylish , Trendy

Zusatzinformationen:

Das El Gaucho Steakhaus wurde im Juni 2012 im Grazer Landhaus neu eröffnet.

Die historischen Gewölbe des Landhauses wurden völlig adaptiert, die atemberaubende Architektur verschmilzt hier mit moderner Erlebnisgastronomie.


Lokal eingetragen von ProUndContra | Lokaldaten ändern | Permalink | QRCode | 11121 Leser

Lokalbewertungen


Bewertung von ProUndContra über El Gaucho Graz
Speisen: 6,00 | Ambiente: 8,00 | Service: 8,00
Fazit: 7,33 
Preislage:
Lesetipp: Gesamt 20,00 Punkte
Der Beitrag wurde 2 mal bewertet.
2 mal Lesetipp, 0 mal Top, 0 mal Flop.

Lokalbesuch am
Beitrag ausdrucken:
Beitrag ausdrucken


Mitnehmen + Einbetten

Bewertung:

Im Juni 2012 wurde das El Gaucho im ehrwürdigen Grazer Landhaus neu eröffnet... Im Juni 2012 wurde das El Gaucho im ehrwürdigen Grazer Landhaus neu eröffnet.

Nach einem abendlichen Spaziergang durch die Grazer Innenstadt meldete sich der Hunger an, und so beschlossen meine Frau und ich, spontan auf ein saftiges Steak ins neue El Gaucho Steakhaus zu gehen.

Man betritt das Restaurant zuerst durch die top-stylische EL1-Bar – gerammelt voll mit hauptsächlich jungem Publikum.

Im nächsten Raum – im eigentlichen Restaurant - drohte unser Abendessen bereits beim Empfangs-Pult zu scheitern. Auch das Restaurant war voll ausgebucht. Den angebotenen – einzig freien –  kleinen Hoch-Tisch mit zwei Barhockern wollten wir nicht annehmen. Das ist nichts mehr für unsere alten Knochen; und schon gar nicht für ein gemütliches Abendessen.

Wie der Zufall so spielt wurde aber unverhofft ein kleiner Zweier-Tisch für uns frei, den wir gerne in Beschlag nahmen.

Erst jetzt konnten wir das Lokal genau betrachten: im uralten Tonnen-Gewölbe des Landhauses hatte man mit viel Geschick und viel Geschmack ein sehr modern gestyltes Ambiente geschaffen – dunkles Holz, viel Glas und Leder, indirekte Beleuchtungen und ein riesiger offener Schau-Grill mitten im Lokal.

Das hauptsächlich sehr junge Personal war äusserst flott, extrem freundlich und aufmerksam – ich bin noch nie in einem Lokal so oft gefragt worden, ob ich noch Wünsche hätte und ob denn auch alles zu meiner Zufriedenheit sei. Einige waren in manchen Bereichen (z.B. Wein-Beratung) aber noch nicht 100% sattelfest. In Summe habe ich die jungen Damen und Herren vom Service einfach rührend nett und bemüht gefunden.

Gleich nach dem Schilchersekt (je 3,50 €) als Aperitif erschien eine junge Kellnerin mit einem großen Holzbrett, auf dem alle angebotenen Fleischstücke, sozusagen zur Anschauung, präsentiert und im Detail erläutert wurden: Huftsteak, Rumpsteak, Filetsteak, Ribeye, T-Bone, und wie sie alle sonst noch heißen.

Da wir Fans von saftig marmorierten Steaks sind, wählten wir zwei 300 Gramm Dry Aged Ribeye Steaks aus (je 22,00 €) und dazu Grillgemüse (3,00 €) und Sauce Bernaise (2,00 €).

Mit dem Gedeck (je 2,50 €) kamen knuspriges Brot und einige Schüsserln mit spanischer Wurst, eingelegten Zwiebeln, Brotaufstrich, etc.

Bereits nach ganz kurzer Zeit kamen auch die beiden Ribeye Steaks; sehr gut, saftig und mit einem hübschen Streifenmuster vom heißen Grillrost.

Warum nur sehr gut und nicht ausgezeichnet ??
Nach meiner Erfahrung sind Steaks noch um Klassen besser, zarter und saftiger, wenn man sie nach dem raschen Grillvorgang noch einige Minuten (max. 5-10 Minuten) unter Wärme und zugedeckt (z.B. mit Alu-Folie) rasten und nachziehen lässt. Das war hier definitiv nicht der Fall, sonst hätte man die Steaks auch nicht so rasch liefern können.

Trotzdem hat’s uns geschmeckt.

Als Wein konnte hier nur ein sehr kräftiger Rotwein dazupassen. Auf unseren Wunsch wurde uns wärmstens der El Gaucho Rotwein (3,20 € für ein Achterl) empfohlen, der sich dann aber doch als etwas zu flach herausgestellt hat. Etwas besser, aber auch noch nicht ganz unsere Vorstellung, erreichte dann der nächste Wein - ein Rioja Reserva 05 (4,30 €).

Zusammenfassend war es aber ein wirklich gelungener Abend, in einem geschmackvoll renovierten Restaurant, mit sehr guter Küche und erfrischend freundlichem jungen Personal.

Die insgesamt 90,00 € für zwei Personen inkl. Trinkgeld sind zwar nicht billig, aber das war es allemal wert.

Ein neuerlicher Besuch beim nächsten Graz-Aufenthalt ist schon fast sicher.




Schnellbewertung: 

 

553 Wörter | Permalink

Für diese Aktion (Beitragsbewertung) müssen Sie sich einloggen!
Sie haben jedoch im folgenden auch als Gast die Möglichkeit Ihre Meinung zu diesem Beitrag zu schreiben.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

* Ihr Name:


* Ihre Emailadresse:


* Wertung:






Kommentar:


captcha

*



Neue Lokalbewertungen über El Gaucho Graz...

x

Ältere Lokalbewertungen:
Restaurantkritik von ProUndContra vom 17.10.2012

















[ Lokale ] [ Eintrag hinzufügen ] [ Ihre Einträge ] [ Ihre Bewertungen ] [ RSS Feed ] [ Zurück ]