1 a - Lokalbewertungen für ganz Österreich

Restaurantindex:
A B C D E F 
G H I J K L 
M N O P Q R 
S T U V W X 
Y Z 
Suche nach:




Lokale  Ratgeber Kategorien Top 50 Zertifikate  Lokal eintragen  Ihre Lokale  Ihre Bewertungen
Ihr Account  FAQ & Hilfe
 
 

Gutscheine   Ihre Coupons

Unsere schmeckts.at Mitglieder haben 277 Lokale bisher 381 mal bewertet.



Edlmoser

Der Wirt dieses Lokals:
Noch kein Wirt identifiziert Klicken Sie hier wenn Sie Betreiber dieses Lokals sind...!

Bauen Sie diesen Banner mit Verlinkung auf Ihrer Seite ein mit folgendem Code:


Als Wirt können Sie hier News und Bekanntmachungen erstellen...


Adresse

Edlmoser
Maurer Lange Gasse 123
1230 Wien




Telefon:  88 986 80

Homepage:  

E-Mail:  



Karte:


Öffnungszeiten

Wertung (1 Bewertungen)

101
Speisen:6,00 Punkte
Ambiente:6,00 Punkte
Service:6,00 Punkte

Fazit:

6,00 Punkte


schmeckts.at Rang:

   71. Platz



Küche: Wiener Küche
Lokaltyp: Heuriger

Preislage: mittel 
Ambiente: Gemütlich

Zusatzinformationen:

 

Heurigenbetrieb

ACHTEN SIE AUF DIE AUSSTECKZEITEN (siehe Website)

Während der Aussteckzeiten täglich ab 14.30 Uhr geöffnet




Lokal eingetragen von derbaer | Lokaldaten ändern | Permalink | QRCode | 9722 Leser

Lokalbewertungen


Bewertung von derbaer über Edlmoser
Speisen: 6,00 | Ambiente: 6,00 | Service: 6,00
Fazit: 6,00 
Preislage:
Lesetipp: Gesamt 20,00 Punkte
Der Beitrag wurde 2 mal bewertet.
2 mal Lesetipp, 0 mal Top, 0 mal Flop.

Lokalbesuch am
Beitrag ausdrucken:
Beitrag ausdrucken


Mitnehmen + Einbetten

Bewertung:

Auch wenn ich in erster Linie ein Bier liebender Wirtshausgeher bin, so ist ein feiner Heuriger keineswegs zu verachten...

Auch wenn ich in erster Linie ein Bier liebender Wirtshausgeher bin, so ist ein feiner Heuriger keineswegs zu verachten. Als Meidlinger zieht es mich natürlich ins nahe gelegene Mauer, dort gibt es einige bekannte Betriebe, und vor wenigen Tagen habe ich eine Wanderung durch den wunderschön herbstlichen Lainzer Tiergarten so gestaltet, dass sie als Belohnung für die Mühen wieder einmal beim Edlmoser endete.

Das Lokal befindet sich in der Maurer Lange Gasse, an der Ecke zur Kalksburger Straße, und es ist durch die Buslinie 60A an die Schnellbahn, an die U6 und an die Straßenbahnlinie 60 angebunden.

Man betritt den Betrieb durch den ansteigenden, mit Kies bestreuten Hof, rechts geht es in das Lokal, links sind einige vom Wind geschützte Tische, weiter oben gibt es weitere Tische und Bänke, heurigengemäß aus Holz, und ohne Tischtuch.  Man sitzt sehr nett im Garten, der Verkehrslärm scheint mir vernachlässigbar. Wenn man das Lokal betritt, hat man zwei Räume vor sich, rechts davon sind Schank und Buffet, und wenn man sich zwischen den am Buffet wartenden Gäste durchgezwängt hat, hat man weitere Stüberln vor sich, unspektakulär, sehr nett, gemütlich.

Der Edlmoser ist ein echter Heurigenbetrieb, das heißt, es werden nur die selbst produzierten Weine ausgeschenkt, glasweise oder als Bouteillen, die Weingärten befinden sich in der Nähe des Heurigen in Wien-Mauer. Nach einem herrlich süffigen Sturm habe ich ein Achterl Gelben Muskateller verkostet, sehr fein, intensiv, fruchtig, meine Frau hat den Red Cult (Zweigelt) sehr gelobt.

Wie es der Wiener Heurigentradition entspricht, wählt man seine Speisen am Buffet, bezahlt und trägt sie auf einem Tablett zu seinem Tisch, warme Speisen (etwa Surschnitzel, Schweinswiener, Krautfleisch) werden von der Kellnerin zum Tisch gebracht. Es gibt am Buffet verschiedene Aufstriche, Fleisch- und Selchwaren, Wurst und Käse, Salate, Aufläufe, Kümmelbraten, Jungschweinsbraten, geselchte Ripperln, Blunzen, verschiedene Mehlspeisen, etwa verführerische Kardinalschnitten, und auf Vorbestellung sogar einen Knieling.

Ich nahm beim Buffet eine schöne Scheibe vom Kümmelbraten mit etwas Saft, auf einem anderen Teller Sauerkraut und ein Semmelknödel, ich hasse es, wenn sich der wertvolle, rare Bratensaft mit dem Sauerkraut vermischt. Das Fleisch war ausgezeichnet, weich und zart, nicht mager-trocken, nicht übertrieben fett, goldrichtig eben, das Schwarterl war herrlich knusprig, der Bratensaft sehr fein. Der Knödel war gut, das Sauerkraut ausgezeichnet. Meine Frau war mit ihrem Surschnitzel sehr zufrieden.

Die Dame am Buffet war durch die vielen Gäste etwas gestresst, dennoch recht freundlich, und sehr flott. Der Service der für die Getränkebestellungen bei Tisch zuständigen Damen war einwandfrei.

Ich muss zugeben, ich habe nicht herausgefunden, wann die Sperrstunde ist. Weiters habe ich mich nicht um die Trennung zwischen Rauchern und Nichtrauchern in den Stüberln gekümmert. Insgesamt möchte ich den Edlmoser als sehr guten Heurigen bewerten, ordentlich und sauber, nett und gemütlich, sympathisch familiär, überdurchschnittlich jedenfalls bei Speis und Trank. Es tut mir leid, dass ich nicht öfters dort bin. Mea culpa




Schnellbewertung: 

 

427 Wörter | Permalink

Für diese Aktion (Beitragsbewertung) müssen Sie sich einloggen!
Sie haben jedoch im folgenden auch als Gast die Möglichkeit Ihre Meinung zu diesem Beitrag zu schreiben.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

* Ihr Name:


* Ihre Emailadresse:


* Wertung:






Kommentar:


captcha

*



Neue Lokalbewertungen über Edlmoser...

x

Ältere Lokalbewertungen:
Restaurantkritik von derbaer vom 24.9.2013

















[ Lokale ] [ Eintrag hinzufügen ] [ Ihre Einträge ] [ Ihre Bewertungen ] [ RSS Feed ] [ Zurück ]